Neue Möglichkeiten bei Pflastersteinen und Bodenplatten



Pflastersteine und Bodenplatten waren die historisch ersten Straßenbefestigungen und wurden schon vor etwa 6000 Jahren verlegt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts – mit der Verbreitung der Automobiltechnik – wurden diese weitgehend durch Asphalt ersetzt. Jedoch kam es in den letzten Jahrzehnten aufgrund von Stadtauswertungsprojekten und Verkehrsberuhigungen wieder zu einem kontinuierlichen Anstieg bei der Verwendung von Pflasterungen.


Kunden verlangen heutzutage ein Höchstmaß an Anpassung in fast jedem Produkt. Materialinnovationen und Robotik sind heute längst zu entscheidenden Schwerpunkten in Wissenschaft, Industrie und Gesellschaft geworden. Die neuesten Entwicklungen in der On-Demand-Produktion und Digitalisierung in der Bauindustrie haben eine Vielzahl neuer Möglichkeiten in diesen Bereichen eröffnet.


Ein gutes Beispiel für einen solchen innovativen Ansatz ist Printstones – ein österreichisches Start-up mit Sitz in Wien, das digitale On-Demand Produktionsprozesse und Lösungen für Beton und andere zementhaltige Materialien entwickelt. Printstones bietet Ihnen die Möglichkeit, ein spezielles Design für Bodenplatten oder Pflastersteine zu entwerfen und in Beton realisieren zu lassen: Ob es nun ein mehrfarbiges Mosaik ist, ein Wappen, ein Logo oder eine Sonderproduktion. Dabei richten sich die Preise nur nach der Anzahl der gewünschten Quadratmeter und der eingesetzten Farben, aber nicht nach der Größe oder der Form der einzelnen Elemente. Man erhält so einen individuell gestalteten, hochwertigen Betonartikel, der zur eigenen Wunschvorstellung passt. Die Anwendungsgebiete solcher Betonsteine sind vielfältig, sie können Information vermitteln oder der Gestaltung eines Freiraumes dienen.


Printstones stellt die Produkte nach einem Just-in-Time-Verfahren her, das heißt, dass alle Produkte unmittelbar nach der Registrierung eines Auftrags hergestellt werden. Die benötigte Produktionszeit liegt ab einer Woche, hängt jedoch von der Größe und Komplexität der Bestellung ab. Ideen, für die schon eine Vorlage existiert, können mit den Maßangaben direkt an Printstones geschickt werden um ein Angebot zu erhalten. Alternativ wird zusammen mit dem Design-Team von Printstones ein 3D-Modell des Wunsch-Objektes erstellt.


Source: https://www.baurundschau.ch/neue-moeglichkeiten-bei-pflastersteinen-und-bodenplatten/

0 Ansichten
SHOWROOM

Gutheil-Schodergasse 8-12
A-1100 Wien

Österreich

ÖFFNUNGSZEITEN
HILFE
NEWSLETTER
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
IMG_20200902_172940-01.jpeg
SHOWROOM

Gutheil-Schodergasse 8-12
A-1100 Wien

Österreich

ÖFFNUNGSZEITEN
HILFE
NEWSLETTER
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

Gefördert durch aws Pre-Seed und aws Seedfinancing des BMWFW bzw. des BMVIT abgewickelt durch die aws.

© 2020 PrintStones GmbH